Sonntag, 12. Dezember 2010

Kinder-Bilderball mit dem Lamettanest Dresden am 23.10.2010

Zusammenfassung von Matthias Holzknecht zum Kinder-Bilderball vom 23.10.2010

 Eine wunderschöne Liegenschaft in der Äußeren Neustadt wurde durch Fließ, Kreativität, viel Mut, Kraft und Ausdauer und durch viele Helfer noch viel schöner – es entstand ein Ballsaal, man kann sagen ein Ballhaus. An den Wänden des großen Ballsaales befanden sich die Bilder unserer Kinder, welche auch in dem sehr gelungenen Kalender für das Jahr 2011 zu finden sind.
Ein wesentlicher Aspekt des Kinder-Bilderballs war zu zeigen, wie Kinder mit dem Down-Syndrom und keine ohne Down-Syndrom gemeinsam feiern und spielen, tanzen u. a. m. können, wenn ihnen dieses Podium eingerichtet wird.

Während des Kinder-Bilderballes erhielten unsere Kinder einen druckfrischen Kalender und einen Luftballon, welcher allen Gästen aufzeigte, dass sie die besonderen, den Kinder-Bilderball durch die Bilder prägenden VIP´s sind.
Der Kinder-Bilderball wurde durch die sehr schönen und kurzweiligen Darbietungen der Kindergruppen des Heinrich-Schütz-Konservatoriums



wunderschön gestaltet; jeder einzelne Programmpunkt für sich hätte einen eigenen Kinderball verdient gehabt. Nachdem die Kindergruppen (und ihre Eltern, Großeltern) nach Beendigung ihrer Programmpunkte den Ballsaal verlassen hatten, konnten unsere Kinder den Ballsaal entdecken und bei Discomusik ihrer tänzerischen Kreativität freien Lauf lassen



Für alle, welche diese Momente erleben durften, denke ich sagen zu dürfen, dass der Kinder-Bilderball ein würdiger Höhepunkt der Zusammenarbeit zwischen unserer Selbsthilfegruppe und dem Lamettanest Dresden war.

Sonntag, 31. Oktober 2010

Ausstellung: Vaterglück von Conny Wenk

Im Rahmen der Wanderausstellung “Väterglück” von Conny Wenk, freuen wir uns sehr diese nun in Dresden begrüßen zu können. Im Rahmen der Ausstellung werden wir unsere Elterngruppe mit präsentieren können.

Kalender von unseren Kindern

Nun ist er endlich da, der Kalender von unseren Kindern. Er ist aus dem gemeinsamen Projekt mit dem Lamattanest enstanden und über die Druckerei der Lebenshilfe – Dresden in die Wirklichkeit gebracht wurden. Viele Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten.

Dienstag, 5. Oktober 2010

Bilderball des Lamettanestes

Nun ist es soweit, als Ergebnis unseres Projektes mit dem Lamettanest findet am 23.10.2010 ab 16.00 Uhr der Kinderbilderball und im Anschluß ab 20.00 Uhr der klassische  Bilderball statt. In Zusammenarbeit mit dem Heinrich-Schütz-Konservatorium findet das ganze Spektakel im Ballsaal der Loge – Bautzner Straße 19 in Dresden statt, wobei unsere Kinder eine besondere Rolle spielen. Wir freuen uns sehr euch vor Ort zu treffen.

Sonntag, 30. Mai 2010

Fotoausstellung des Lamettanestes im Dresdner Rathaus



Das Team vom Lamettanest zeigt im Dresdner Rathaus eine neue Auswahl der im Winter 2009 entstandenen Porträts von Menschen mit Behinderung. Die Ausstellung findet in der Zeit vom 03.06. – 29.06.10 statt, dabei ist der Eintritt frei.

SOMMERFEST mit Gerhard Schöne

Nach mehreren spontanen Terminverschiebungen fand am 26.05.2010 unser Sommerfest statt. (Sommerfest frei nach einer Textzeile der „Wise Guys“ – „Sommer ist das, was in Deinem Herz passiert.) Wir erlebten bis ca. 19:00 Uhr einen wunderschönen Nachmittag in der
http://www.adler-brauerei-coswig.de/ in Coswig. Als Höhepunkt konnten wir Gerhard Schöne für ein Konzert gewinnen. Nur mit sich, seiner Gitarre und seinen Liedern verzauberte er alle Anwesenden. Nicht nur, aber besonders die Kinder, hatten viel Freude, wir lachten und sangen gemeinsam mit Gerhard Schöne. Als besonders schön empfanden alle die riesengroße Resonanz. Statt der geplanten 30-40 Personen haben wir bei 150 aufgehört zu zählen. Es folgten unserem Ruf für ein gemeinsames Sommerfest Familien mit Kindern mit dem Down-Syndrom aus Dresden und nähere Umgebung, aber auch aus Oppach, Kamenz und Nossen (Nicole hat die Versendung der Einladungen trotz der vielen terminlichen Unsicherheiten geschafft).

Im Rahmen des Selbsthilfetages im World-Trade-Center in Dresden luden wir auch andere Dresdner Selbsthilfegruppen ein. Auch diesen Eltern, Geschwistern und Kindern möchten wir auf diesem Wege für ihr Erscheinen danken. Auch die Kindergartengruppe aus Coswig von Max soll nicht unerwähnt bleiben.
Nachdem Gerhard Schöne sich verabschiedete, also nachdem die geistigen Bedürfnisse angenehm befriedigt waren, wurde gegrillt (großer Dank an Thomas von der Adlerbrauerei und an den Papa von Carla und Robert) und in einer angenehmen und lockeren und kommunikativen Atmosphäre ging unser Sommerfest langsam, aber sicher zu Ende.




Nochmals einen recht herzlichen Dank an Gerhard Schöne für die unkomplizierte Bereitschaft, mit uns zu singen, sowie an die Adlerbrauerei Coswig, welche uns bei der Durchführung unseres Festes so maßgeblich unterstützt haben.

Verfasser: Matthias

Samstag, 27. März 2010

Unser Welt-Down-Syndrom-Tag

Wir organisierten unseren Welt-Down-Syndrom-Tag im ESELNEST in Dresden. Das Eselnest ist ein Projekt des Spielprojekt e.V. und wird vor Ort durch Frau Raeder betreut. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Frau Raeder, dass das Eselnest extra für uns geöffnet wurde. Unsere ganze Truppe und vor allem unsere Kinder haben sich sehr wohlgefühlt und kommen gerne wieder.

Ihr findet weitere Infos unter: http://www.eselnest.de/

Der MDR aktuell berichtete über unseren schönen Tag,


Sonntag, 21. März 2010

21.03.2010 – Welt-Down-Syndrom-Tag

Heute am 21.03. ist der Welt-Down-Syndrom-Tag. Dieser ist genau heute, da das 21ste Cromosom drei mal vorhanden ist bei unseren Kindern.

Daher unterstützt das DEUTSCHES DOWN-SYNDROM-INFOCENTER diesen Tag mit einer Posteraktion, auch wir haben uns beteiligt:



Dienstag, 12. Januar 2010

Projekt im Lamettanest

Ab dem 11.01.2010 startete unser Projekt im
Lamettanest Dresden - etwas ganz besonderes,
wie unsere Kinder.

Vielen Dank schon im Vorraus von unsere Elterngruppe an die Macher vom Lamettanest.       Link: http://www.lamettanest.de/